Heinrich Böll

Architekt BDA DWB
Menü
ewald-verwaltung-altes-tor

Zeche Ewald

Gebäudebewertung, Herten, 2002

Auftraggeber: Projektgemeinschaft Ewald (RAG Montan Immobilien und Stadt Herten)

Bereits vor Stilllegung der Zeche Ewald im Jahr 2000 gründeten die RAG Montan Immobilien und die Stadt Herten die Projektgemeinschaft Ewald mit dem Ziel, die freiwerdenden Flächen neu zu vermarkten.Von Anfang an spielten die ehemaligen Zechengebäude ein zentrale Rolle in den Entwicklungkonzepten.
Unsere Aufgabe war die Erstellung einer umfassenden Gebäudebewertung. Zunächst berieten wir bei der Frage, welche Gebäude überhaupt erhalten bleiben sollten. Bewertet wurden dabei neben dem Zustand der Gebäude auch ihre Umnutzbarkeit und ihre Bedeutung für das Stadtbild.
Nach der Entscheidung über Erhalt und Abbruch entwickelten wir für den verbleibenden Bestand die Gebäudebewertung. Wir erstellten digitale Bestandszeichnungen, untersuchten Schäden der tragenden Bauteile, ermittelten Flächen und Rauminhalte nach DIN 277 und entwickelten strukturelle Umnutzungsvorschläge.
Die Gebäudebewertung diente anschließend der Projektgemeinschaft Ewald als eine wichtige Grundlage bei der erfolgreichen Entwicklung des Standortes.

ewalddoppelfoerderturm
ewaldlampenstube
ewaldmalakow
ewaldmaschinenhaus

Fotos: Stephan Pegels

Projekte