Heinrich Böll

Architekt BDA DWB
Menü
ohstbahnh-bogenhalle-innen

Postareal am Ostbahnhof Berlin

Wettbewerb, 1999

Wettbewerb 2. Preis

Das denkmalgeschützte Gebäude der Eingangspackkammer prägt den Charakter des Postareals am Ostbahnhof. Sowohl seine außergewöhnliche geschwungene Form, als auch seine Lage auf dem Grundstück qualifizieren dieses Baudenkmal als zentrales Element der städtebaulichen und architektonischen Neuordnung. Es soll ein Zusammenspiel zwischen der geschwungenen Bauform und der sie umrahmenden geraden Baukörper entstehen, so dass sich unterschiedliche Platzräume (Posthöfe) bilden.

Das Thema Höfe wird aufgegriffen und ausgeformt. Ihren jeweiligen Charakter verdanken die Posthöfe dem Gegenüber von historischer Architektur und Neubauten, den unterschiedlichen Platzgrößen aus dem Bestand und der Vielfalt der angesiedelten Nutzungen, der Funktionsmischung.

ostbahnhof-ansicht
ostbahnhof-grundr.eg
ostbahnhof-lagepl
ostbahnhof-schnitt

Projekte