Heinrich Böll

Architekt BDA DWB
Menü
111103-0572

Festung Rüsselsheim

Sanierung und Umbau Museum, 2011

Bauherr: Stadt Rüsselsheim
Standort:: Hauptmann-Scheuermann-Weg 4, 65428 Rüsselsheim

In den 1970er-Jahren wurde der Südflügel der Festung Rüsselsheim als stadthistorisches Museum ausgebaut. Erforderliche Sanierungsmaßnahmen wurden zum Anlass genommen, das Haus von Grund auf neu zu konzipieren.

Eine neue Haupttreppe verbindet die beiden Ebenen des Hauses. Die geschlossene Brüstung macht aus der Treppe eine skulpturale Form, die frei im Raum steht und die Besucher durch das Haus leitet.

Der Ausbau wurde reduziert auf einen Materialkanon aus dem historischem Bruchsteinmauerwerk, einem Boden aus Eiche und dem Stahl der Treppe. Der zuvor abgehängte Dachraum wurde geöffnet, ein Oberlichtband bringt Tageslicht in das Haus.

111103-0774
111103-0618p
111103-0615p
111103-0584p
111103-0604p
111103-0574
111103-0611p
111103-0644p
111103-0668p
111103-0623p
111103-0738p
dsc-3138-bearbeitet
dsc-3150-bearbeitet
vergleich1
Vergleich Obergeschoss vor und nach Umbau
vergleich-2
Vergleich Erdgeschoss vor und nach Umbau
Fotos: Thomas Mayer, Neuss

Projekte